Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier:Startseite / Aktuell / Rankweiler Mittagstisch feierte Zehn-Jahr-Jubiläum

Rankweiler Mittagstisch feierte Zehn-Jahr-Jubiläum

26 Seniorinnen und Senioren feierten am Freitag, 29. November, im Ristorante Michéle das zehnjährige Bestehen des Rankweiler Mittagstisches. Insgesamt haben bisher rund 100 Personen – viele davon mehrfach – das Angebot zum gemeinsamen Mittagessen genutzt.

Der Mittagstisch ist eine Ergänzung zu „Essen auf Rädern“ und soll älteren Menschen die Möglichkeit bieten, soziale Kontakte zu knüpfen und aufrecht zu erhalten. Michael Müller, Leiter der Gemeinwesenstelle Mitanand: „Beim Mittagstisch haben wir das Ohr ganz nahe an den Bedürfnissen der Seniorinnen und Senioren, welche meist alleinstehend sind. So entsteht ein wertvoller Austausch unter den älteren Menschen selbst und auch zu uns als soziale Einrichtung.“ Natalie Wojtech, neue Leiterin der Gruppe Bürgerservice, Gesellschaft und Soziales im Rathaus Rankweil, überraschte die Teilnehmer mit einem Glas Sekt zum Jubiläum und nutzte die Gelegenheit, sich in persönlichen Gesprächen vorzustellen.

Beliebter Treffpunkt
Die Gründe für die Teilnahme am Mittagstisch sind so vielfältig wie die Menschen selbst. Beispielweise kommt die 81-jährige Rosalije immer noch mit dem Auto und macht gelegentlich sogar Fahrdienst für den Mittagstisch. „Wahrscheinlich hält mich das so jung“, sagt sie mit einem Augenzwinkern. Und für Helene sind die gemeinsamen Mittagessen ein Grund, um sich regelmäßig „schön zu machen“. Außerdem bekomme sie dort Gerichte, welche sie zu Hause nicht machen würde. Lotte sagt, dass es für sie nur noch wenige Möglichkeiten gibt, um unter die Leute zu kommen. „Der Mittagstisch ermöglicht mir die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Und Ernst spricht von einer „prächtigen Runde“. Man sitze halt nicht gerne allein im Gasthaus. Und er habe beim Mittagstisch Rankweiler getroffen, mit denen er zur Schule gegangen ist.

Das gemeinsame Mittagessen findet jeden Freitag statt, alle zehn Wochen wechselt das Lokal. Derzeit beteiligt sind abwechselnd das Gasthaus Mohren, das Gasthaus Taube, der Rankweiler Hof und das Ristorante Pizzeria Michéle. Die Gastro-Partner unterstützen den Mittagstisch wesentlich durch seniorenfreundliche Menüpreise. Das aktuelle Gasthaus wird bei der telefonischen Anmeldung bekanntgegeben. Auf Wunsch gibt es einen kostengünstigen Fahrdienst, welcher die Teilnehmer zu Haus abholt und wieder nach Hause fährt. Der Mittagstisch wird organisiert und begleitet von der „Gemeinwesenstelle Mitanand“ in Kooperation mit der Rankweiler Wirtegemeinschaft und der Marktgemeinde Rankweil.